Schwiegersohn rettet älteres Ehepaar nach Hausbrand

0
Symbolbild: Feuerwehr mit Drehleiter

Bildquelle: Marcel Kusch / dpa-Archiv

DELLFELD/SÜDWESTPFALZ. Der Schwiegersohn eines älteren Ehepaares hat nach dem Ausbruch eines Feuers in deren Haus wohl Schlimmeres verhindert.

Passanten hatten den Brand in dem Einfamilienhaus in Dellfeld (Landkreis Südwestpfalz) am späten Freitagabend bemerkt und den auf dem Nachbargrundstück lebenden Mann durch Klingeln und Hupen aufgeweckt, wie die Polizei mitteilte. Dieser habe dann eine Scheibe auf dem Anwesen der Schwiegereltern eingeschlagen und das ältere Ehepaar unverletzt aus dem Haus bringen können.

Die Ermittler gehen nach ersten Erkenntnissen von einem technischen Defekt und nicht von Brandstiftung als Ursache für die Flammen aus. Der Sachschaden werde auf rund 80 000 Euro geschätzt, erklärte die Polizei am Samstag.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.