Älterer Autofahrer will auf Autobahn wenden: Schwerverletzte

0
Bei zwei Fahrpuren für eine richtung ist die Rettungsgasse in der Mitt zu bilden.

Bildquelle: dpa-Archiv

MAYEN/KRUFT. Ein 86 Jahre alter Autofahrer hat am Mittwochmittag beim Wenden auf der Autobahn 61 nahe Kruft einen anderen Wagen gerammt.

Das aus Wuppertal stammende Ehepaar in diesem Wagen sei schwer verletzt worden, teilte die Autobahnpolizei in Mendig mit. Der Mann und die Frau wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Der Unfallverursacher kam unverletzt davon. Er hatte beim Auffahren auf die Autobahn noch auf dem Beschleunigungsstreifen gemerkt, dass er falsch gefahren war und wenden wollen.

Ihm wurde der Führerschein abgenommen. Die Autobahn musste zeitweise voll gesperrt werden, der Verkehr staute sich auf einer Länge von zehn Kilometern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.