Brennender Toaster verursacht Feuerwehreinsatz in Trier Süd

0
Symbolbild "Toaster"

Bildquelle: dpa

Wie die Berufsfeuerwehr Trier mitteilt, kam es am frühen Montagmorgen, 7. Mai, gegen 6.45 zu einem größeren Einsatz in der Trierer Baederstraße.

Gemeldet wurde den Einsatzkräften ein Wohnungsbrand. Bei Eintreffen stellte sich heraus, dass ein brennender Toaster in einer Wohnung den Rauchmelder auslöste. Etwa 20 Personen waren im Einsatz.

Der Löschzug der Berufsfeuerwehr Wache 1 und 2, sowie die freiwillige Feuerwehr Stadtmitte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.