Brand in Produktionshalle: Feuerwehr kämpft fast 24 Stunden

0

ST. INGBERT. Ein Brand in einer Produktionshalle in St. Ingbert (Kreis Saarpfalz-Kreis) hat die Feuerwehr fast einen Tag lang beschäftigt.

Die Einsatzkräfte hätten das Feuer von Freitag- bis Samstagvormittag bekämpft, teilte die Feuerwehr am Sonntag mit. Das Feuer sei immer wieder aufgelodert. Außerdem sei das Gebäude einsturzgefährdet gewesen. Zeitweise seien mehr als 200 Einsatzkräfte und 55 Fahrzeuge vor Ort gewesen, hieß es in der Mitteilung.

Die Produktionshalle wurde bei dem Brand zerstört. Nach Angaben der Polizei entstand ein Schaden in Millionenhöhe. Weil starker Rauch aufstieg, waren Menschen im nahen Umkreis zeitweise aufgefordert worden, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Bei dem Feuer sei Salzsäure und Kaliumpermanganat ausgetreten, beides sei aber nicht bedenklich, teilte die Polizei unter der Berufung auf die Feuerwehr mit. Die Ermittlungen zur Ursache laufen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.