Schlüssel vergessen: Mann bricht in eigene Wohnung ein

0

Bildquelle: Franziska Kaufmann /dpa-Archiv

KAISERSLAUTERN. Streifendienst statt Schlüsseldienst: Weil ein 19 Jahre alter Mann in Kaiserslautern seine eigene Wohnungstür aufgebrochen hat, musste die Polizei ausrücken.

Ein Zeuge hatte den vermeintlichen Einbruch am Dienstag beobachtet und die Polizei gerufen, wie die Ermittler am Mittwoch berichteten. Die Einsatzkräfte trafen im Haus tatsächlich drei Männer an – einer von ihnen stellte sich jedoch als der Wohnungsinhaber heraus.

Er gab an, seinen Schlüssel vergessen und deshalb kurzerhand die Tür aufgebrochen zu haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.