Clevere Fragen inklusive – “Tandem-Team“ interviewt Trierer Bürgermeisterin (Video)

0
Bürgermeisterin Elvira Garbes mit dem Kalender der Special Olympics, den Reporter Patrick Loppnow ihr geschenkt hat.

Bildquelle: Lebenshilfe

Gut zwei Monate ist Bürgermeisterin Elvira Garbes nun im Amt. Für das Tandem-Team der Trierer Lebenshilfe war es an der Zeit, die Dezernentin für Schulen und Sport, Bildung, Soziales, Wohnen, Jugend und Arbeit kennenzulernen und sich ein Bild ihrer Arbeit zu machen.

Das Tandem-Team, das sind zwei Video-Reporter mit und ohne Beeinträchtigung. Patrick Loppnow ist mehrfach behindert und sitzt im Rollstuhl, was ihn auf den ersten Blick zu einem eher ungewöhnlichen Interviewer vor der Kamera macht. Hinter der Kamera unterstützt ihn Kerstin Schmitz, Mitarbeiterin der Lebenshilfe. Selbstbewusst und ohne Berührungsängste befragte Loppnow die Bürgermeisterin über ihre Motivation, ihre Arbeit und was ihr nachts den Schlaf raubt. Aber auch Inklusion war ein großes Thema für den 35-Jährigen. Elvira Garbes zeigte sich nach dem Gespräch beeindruckt: „Das war eine besondere Erfahrung, von dem Tandem-Team interviewt zu werden. Herr Loppnow hat clevere Fragen gestellt und war dabei auch noch humorvoll und charmant. Die Beiden beweisen mit ihrer Arbeit, dass Inklusion in allen Bereichen möglich ist – sogar in der medialen Berichterstattung.“

Gegründet wurde das Tandem- Team als Teil des inklusiven Medienteams anlässlich der Special-Olympics-Landesspiele, die im vergangenen Sommer in Trier gastierten. Loppnow und Schmitz haben bei den Landesspielen unter anderem Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Sänger Guildo Horn interviewt. Loppnow hat die Interviews in seiner Freizeit geführt. Mittlerweile hat er sogar einen Außenarbeitsplatz in der Geschäftsstelle der Lebenshilfe. „Die Arbeit bedeutet mir sehr viel. Es macht großen Spaß mit dem Team und besonders mit Kerstin zusammenzuarbeiten. Vor allem ist es eine Abwechslung zur Werkstatt, wo ich aber auch gerne arbeite“, so Loppnow. Ergänzt wird das Tandem-Team durch Michael Scheiwen, der für die Fotos zuständig ist.

Im Mai erwartet das inklusive Medienteam eine besondere Ehre: Dann berichtn sie als einziges inklusives Reporter-Team bei den Special-Olympics-Bundesspielen aus Kiel. Auch bei der Deutschland Tour-Etappenankunft in Trier am 24./ 25. August werden sie mit Video und Fotokamera mittendrin sein und auf ihre ganz besondere Art Bericht erstatten.

Das rund achtminütige Video gibt es unter
www.trier.de/leben-in-trier/inklusion/buergermeisterin-inklusive. Weitere Informationen und Videos des Tandem-Teams auf der Seite der Lebenshilfe unter: www.lebenshilfe- trier.de/tandem-team.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.