Nach Brutalo-Attacke auf Taxifahrer – Polizei fahndet mit Phantombild!

1

Bereits Anfang Februar kam es im Bereich Quierschied zu einem Raubüberfall auf einen Taxifahrer unter Vorhalt einer Pistole. Nun fahndet die Polizei öffentlich nach dem Täter.

Mit Hilfe eines Zeugen konnte ein Phantombild des mutmaßlichen Täters erstellt werden.

Der Täter wird dabei wie folgt beschrieben:

– Männlich
– Ca. 30 Jahre alt
– Ca. 175 – 180 cm groß
– Osteuropäischer Phänotypus – sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent
– Heller Hauttyp
– Hautunregelmäßigkeiten (Art Akne oder Verbrennungen) im Gesicht

Wer sachdienliche Hinweise zu der abgebildeten Person geben kann, sollte sich bitte mit der

Polizeiinspektion Sulzbach / Kriminaldienst

Telefon: 06897-933 262 oder 06897-933 0

1 KOMMENTAR

  1. Gute Erkennungsmerkmale, oder Hinweise, auch bei Phantombilder sind, wie zum Beispiel: die Verbrennungs Narben, generell Narben oder Muttermale sowie Verformungen der Nase, Mund oder abstehende Ohren.
    All das, was auf die schnelle nicht vom TV (Tatverdächtigen) verändert werden könnte.

    Ich hab ein Foto gemacht und halt die Augen auf.

    Guido E.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.