Aufräumarbeiten nach Sturm: Baum stürzt auf Auto

0
Foto: dpa-Archiv

NEUHÄUSEL/MONTABAUR/LUDWIGSHAFEN. Stürmischer Wind hat in Rheinland-Pfalz zu etlichen umgestürzten Bäumen, umherwehenden Gegenständen und Verkehrsbehinderungen geführt.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, kamen es bei dem Sturm am Montagabend und in der Nacht aber lediglich zu Sachschäden, Personen wurden nicht verletzt.

Im Landkreis Cochem-Zell fiel ein durch die starken Windböen abgebrochener Baum auf ein vorbeifahrendes Auto, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer sei nicht verletzt worden.

In Ludwigshafen rückten Polizei und Feuerwehr zu etlichen Einsätzen aus, um Schilder, Bauzäune und sonstige Gegenstände von den Straßen zu räumen. Ein parkendes Auto sei von einem umherwehenden Werbeschild beschädigt worden. An einigen Stellen, wie unter anderem im Westerwaldkreis, blockierten umgestürzte Bäume die Straßen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.