58-jährige Fußgängerin in Wittlich beraubt!

0

Bildquelle: dpa-Archiv

Wie die Polizei am Montag mitteilte, kam es am vergangenen Samstag, 28. April, gegen 15:45 Uhr, zu einem Raub zum Nachteil einer 58-jährigen Frau in Wittlich.

Die Dame lief auf dem Fußweg entlang des Rommelsbaches, von der Lieserbrücke kommend, auf dem Weg in Richtung des Parkplatzes Rommelsbach, in Höhe der Grundschule Jahnplatz.

Plötzlich näherte sich von hinten eine Person und entriss der Frau die Handtasche, die sie über der linken Schulter trug. Die Geschädigte, die versuchte, ihre Tasche festzuhalten, stürzte infolge des ruckhaften Entreißens und verletzte sich dabei leicht an den Knien.

Mit der schwarzen Handtasche erbeutete die Person neben diversen Papieren ein Mobiltelefon und einen Bargeldbetrag von ca. 10 bis 15 Euro.

Die Frau kann die Person aufgrund der Umstände nur eher vage beschreiben:
– vermutlich männlich
– trug ein dunkles Kapuzen-Sweatshirt und eine dunkle Hose
– möglicherweise Sonnenbrille

Die Person flüchtete in Richtung der Straße Rommelsbach.

Die Polizei fragt:
Wer hat am Samstagnachmittag im Bereich entlang des Rommelsbaches Beobachtungen gemacht, die mit dem Raub in Verbindung stehen könnten?
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Wittlich, Tel. 06571/95000, oder die Polizeiinspektion Wittlich, Tel. 06571/9260.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.