Lokalo-Info: Busumleitungen in Trier-Ehrang und Schweich

0
Symbolfoto.

TRIER/SCHWEICH. Wie die SWT mitteilt, wird es in den nächsten Tage Busumleitungen in Trier Ehrang und in Schweich geben.

Von Montag, 7. Mai, bis voraussichtlich 24. August 2018, werden die Busse der Linien 8 und 87 in Trier-Ehrang wegen einer Baumaßnahme in der August-Antz-Straße umgeleitet. In Richtung Quint fahren die Busse bis zur Wallenbachstraße ihre normale Route und werden ab dort über die Pfeiffersbrücke auf die B 53, L 47, Quinter Straße, Alemannenstraße, Merowinger Straße und Bettemburgstraße umgeleitet. Die Busse der Linie 8 nach Schweich fahren ab Quint bis zum Ermesgraben ihre normale Route, weiter über Feldstraße und Bahnhofstraße zur Endstation. Ab Schweich in Richtung Mariahof fahren die Busse ab Haltestelle Seiferstraße ihre normale Route durch Ehrang. Für die Dauer der Umleitung werden die Haltestellen Peter-Roth-Platz und Ehrang Krankenhaus in Richtung Quint an die Ersatzhaltestelle Peter-Roth-Platz verlegt. Die Haltestelle Ehrang Unterführung wird an die Ersatzhaltestelle Bettemburgstraße verlegt.
Bei Fragen stehen die SWT-Mitarbeiter im Stadtbus-Center an der Treviris-Passage oder telefonisch unter 0651 71 72 73 gerne zur Verfügung.

Wegen der Festveranstaltung Römische Weinstraße ist von Donnerstag, 3. Mai, ab 13:30 Uhr bis Dienstag, 8. Mai, 6:00 Uhr, die Ortsdurchfahrt Schweich voll gesperrt. Daher fahren die Busse der Linie 8/87 in diesem Zeitraum aus Issel kommend über die K 35 Isseler Straße bis zur Haltestelle Ermesgraben, weiter über Isseler Straße, Feldstraße, Bahnhofstraße Haltestelle Bertardastraße und Langfuhrstraße. Die Rückfahrt erfolgt in umgekehrter Richtung. Während der Vollsperrung sind die Haltestellen Brunnen, Schulzentrum, Altes Weinhaus und Bahnhofstraße aufgehoben. Für Fragen zur Busumleitung stehen die SWT-Mitarbeiter im Stadtbus-Center an der Treviris-Passage oder telefonisch unter 0651 717-273 zur Verfügung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.