Reizgas-Attacke an Schule – 50 Kinder verletzt

0

Bildquelle: Paul Zinken / dpa-Archiv

EPPELBORN. 50 Schüler sind heute an der Gemeinschaftsschule im saarländischen Eppelborn durch ausgetretenes Reizgas verletzt worden.

Nach Polizeiangaben hatten Schüler vor dem Chemiesaal Pfefferspray versprüht. Die Gemeinschaftsschule Eppelborn wurde dem Polizeisprecher zufolge geräumt. Alle 350 Schüler mussten das Gebäude verlassen.

50 Kinder wurden durch das Reizgas leicht verletzt und in nahe gelegene Krankenhäuser gebracht. Die umliegenden Straßen waren wegen der Evakuierung teilweise gesperrt. Insgesamt waren über 100 Feuerwehrleute im Einsatz. Auch der ABC-Zug des Landkreises Neunkirchen war vor Ort.

Laut Angaben des saarländischen Landrats Sören Menge, bleibt die Schule auch am Donnerstag geschlossen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.