Tipps und Infos für Biker beim Motorradsicherheitstag der Polizei in Trier

0

TRIER. Beim Motorradsicherheitstag der Polizeidirektion Trier am Sonntag, 6. Mai, gibt es nützliche Tipps rund um´s Motorradfahren, kostenlose Fahrübungen, eine Ausfahrt und ein buntes Rahmenprogramm. Die Teilnahme ist kostenlos.

Am 6. Mai um 9 Uhr treffen sich die Biker auf dem Gelände der Fahrschule Sauer in der Niederkircher Straße in Trier. Gemeinsam mit der Verkehrswacht Trier und Trier-Saarburg bieten die Veranstalter kostenlose Infos und Aktionen für interessierte Motorradfahrer.

So können die Biker mit ihren Motorrädern unter Anleitung von Fahrlehrern an verschiedenen Fahrübungen, z.B. „Bremsen auf unterschiedlichen Fahrbahnoberflächen“ teilnehmen. Hier können sowohl Anfänger als auch erfahrene Fahrer das Feingefühl und die Sicherheit auf dem eigenen Motorrad steigern. Das Wissen über Motorradtechnik kann mit einem Fragebogen getestet werden. Weiterhin zeigen Rettungsassistenten Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Motorradunfällen. Mitglieder der Verkehrswacht und Fahrlehrer zeigen ihr Können auf einem „Langsam-Fahr-Parcours“ und der Trial-Club Trier führt seine Künste mit dem Trial-Bike vor.

Damit auch der Fahrspaß nicht zu kurz kommt, laden die Krad-Fahrer der Polizei zu einer gemeinsamen Ausfahrt in der Region Trier ein, bei der das sichere Fahren in größeren Gruppen im Vordergrund steht. Polizeibeamte begleiten die Gruppen und geben ein Feedback.

Anmeldung an pdtrier@polizei.rlp.de

Weitere Infos unter https://s.rlp.de/l6n

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.