Lebensgefährlich – Radmuttern auf Mitfahrerparkplatz in der Eifel gelöst?

0
Symbolbild

Bildquelle: WikiHow

PRÜM. Wie die Polizei erst heute mitteilt, wurden bereits am Sonntag, 15. April, möglicherweise mehrere Radmuttern an einem Fahrzeug, welches auf dem Mitfahrerparkplatz an der L11 in der Gemarkung Niederprüm unterhalb der Autobahnmeisterei geparkt war, gelöst.

Der Fahrer nahm anschließend auf der Autobahn ein Geräusch wahr und konnte in Bitburg feststellen, dass eine Radschraube komplett fehlte und die anderen der Felge locker waren.

Auch einen technischen Defekt wollte die Polizei nicht gänzlich ausschließen.

Hinweise bitte an die Polizei Prüm, Telefonnummer 06551/9420..

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.