Schock-Unfall im Garten! 75-Jähriger mit Rettungshubschrauber abtransportiert

0
Symbolbild

Bildquelle: dpa

IDAR-OBERSTEIN. Am Samstagvormittag wurde ein 75-jähriger Mann aus dem Stadtteil Tiefenstein durch eine Garten-Bodenfräse schwer verletzt. Dies teilte die Polizei am Sonntagmorgen mit.

Der Mann war gerade dabei, eine Wiese mit der Bodenfräse zu bearbeiten, als sein linkes Bein in die rotierenden Messer der Maschine geriet. Schwer verletzt und mit dem Bein in der Fräse eingeklemmt konnte der 75-jährige noch auf sich aufmerksam machen.

Kräfte der freiwilligen Feuerwehr mussten alarmiert werden, um das Bein des Verletzten aus der Maschine zu befreien.

Der Mann wurde notärztlich versorgt und mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Idar-Oberstein gebracht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.