Zaun an Wildpark mutwillig zerstört: Elch haut ab!

0

Bildquelle: dpa-Archiv

FREISEN. In der Nacht zum vergangenen Montag haben unbekannte die Umzäunung eines Geheges in einem Wildpark in der Gemeinde Freisen zerstört. Die Täter trennten den in Richtung Hahnweiler/Rheinland-Pfalz gelegenen etwa 2,50 Meter hohen Zaun vermutlich mit einem Seitenschneider oder einem ähnlichen Werkzeug auf.

Durch die so entstandene Lücke konnte einer der in dem Park beheimateten Elche entweichen. Das Tier mit einem Stockmaß von circa 1,80 Meter und einem Gewicht von etwa 500 – 600 kg konnte bislang trotz intensiver Suche nicht wieder gefunden werden.

Die Polizei hat wegen der Sachbeschädigung ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise, auch zu dem Verbleib des Elches, nimmt die Polizei St. Wendel, 06851/898 0, oder der Polizeiposten in Freisen, 06855/255, entgegen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.