Bombe entpuppt sich als Wasserrohr

0
Symbolbild

Bildquelle: dpa-Archiv

SAARWELLINGEN. Ein vermeintlicher Bombenfund hat in Saarwellingen (Kreis Saarlouis) für Aufregung gesorgt.

Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch stieß ein Anwohner bei Erdarbeiten am Dienstagnachmittag auf einen Gegenstand, der zunächst wie eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg aussah.

Der Anwohner stellte die Arbeit sofort ein, so dass der Gegenstand nur etwa zehn Zentimeter aus der Erde ragte. Der von der Polizei angeforderte Kampfmittelräumdienst konnte schließlich Entwarnung geben: Bei einer Überprüfung entpuppte sich die vermeintliche Bombe als Wasserrohr mit angeschweißter Abschlussspitze.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.