Beim Einkaufen vergessener Hund hält Polizei auf Trab

0

Bildquelle: Carsten Rehder / dpa-Archiv

LANDAU. Ein zunächst herrenloser Hund hat die Polizei vor einem Möbeldiscounter in Landau in Schach gehalten.

Das Tier irrte Freitagnacht auf dem Parkplatz herum und ließ sich nicht einfangen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Erst einem Diensthundeführer sei es gelungen, ihn mit einem Tierfanggerät festzuhalten. Der Hund wurde zunächst ins Tierheim gebracht. Am Samstag meldete sich schließlich sein Halter. Er gab an, dass seine Tochter den Hund beim Einkaufen vergessen hatte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.