Nach Überschlag aus Auto geschleudert – Schwerverletzter mit Hubschrauber ins Krankenhaus

0

Bildquelle: dpa-Archiv

Wie die Polizei Daun mitteilt, ereignete sich am gestrigen Sonntagmittag, 15. April, gegen 13:58 Uhr, einen heftiger Verkehrsunfall zwischen Dreis und Brück.

Bei dem Unfall habe sich ein Fahrzeug mehrfach überschlagen und eine Person sei in dem Fahrzeug eingeschlossen, hiess es in einer ersten Meldung.

Die aufnehmenden Polizeibeamten vor Ort konnten den Unfallhergang wie folgt klären: Ein junger Mann aus der VG Daun befuhr zunächst die K 65 vonnBrück kommend in Richtung Dreis. Ausgangs einer Rechtskurve kam er dann mit dem Pkw nach links auf den unbefestigten Straßenrand, steuert zu heftig gegen und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab, wobei sich der Wagen mehrfach überschlug. Der junge Fahrer, der nicht angeschnallt war, wurde bei dem Manöver aus dem Auto geschleudert und schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Als Grund für das Abkommen von der Fahrbahn nannte der junge Mann einen Feldhasen, dem er ausgewichen sei. Mittels Rettungshubschrauber wurde der junge Mann in ein Trierer Krankenhaus geflogen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.