Motorradfahrer bei Unfall in der Eifel schwer verletzt

0

ARFT/VORDEREIFEL. Am Samstagmittag ereignete sich nahe Arft (Kreis Mayen-Koblenz) auf der Landstraße 10 ein Verkehrsunfall, bei dem ein allein beteiligter Motorradfahrer aus Nordrhein-Westfalen schwer verunglückte.

Vermutlich aufgrund zu hoher Fahrgeschwindigkeit kam er ausgangs einer leichten Kurve von der Fahrbahn ab, durchfuhr zunächst eine Wiese, überschlug sich schließlich und blieb anschließend schwer verletzt, jedoch noch ansprechbar dort liegen.

Er wurde mit schweren, jedoch nicht lebensbedrohlichen Verletzungen zur weiteren Behandlung mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. An dem Motorrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.