Erfasst und mitgeschleift! Einjähriges Kind nach Unfall in Lebensgefahr

0

Bildquelle: Julian Stratenschulte / dpa-Archiv

GORNHAUSEN. Am frühen Mittwochabend, 11. April, gegen 18.30 Uhr, ereignete sich in der Gornhausen (Kreis Bernkastel Wittlich) ein schwerer Verkehrsunfall mit einem eineinhalb-jährigen Kind.

Der Junge war in der Straße „In der Lückheck“ vom elterlichen Hof auf die Straße gelaufen und wurde dort von einem Fahrzeug erfasst und mitgeschleift. Nach der Erstversorgung wurde das schwerverletzte Kind mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Die näheren Umstände des Unfalles werden von der Polizei und einem Gutachter untersucht.
Im Einsatz war die Feuerwehr Gornhausen unter der Führung des Wehrleiters Edringer, Rettungskräfte des DRK und der Notfallnachsorgesowie Beamte der Polizei Bernkastel-Kues und Morbach.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.