Kuriose Festnahme am Bahnhof: “Werde ich vielleicht per Haftbefehl gesucht?“

0

Bildquelle: dpa-Archiv

KOBLENZ. Die Bundespolizisten am Hauptbahnhof Koblenz schauten nicht schlecht, als am Montagmorgen ein 26-Jähriger bei ihnen vorstellig wurde und nachfragte, ob er vielleicht mit
Haftbefehl gesucht wird.

Die Vermutung des Mannes konnte schnell bestätigt werden. Gegen ihn lag tatsächlich ein örtlicher Haftbefehl der Polizei Koblenz vor. Wegen Erschleichens von Leistungen hatte der Gesuchte noch eine Geldstrafe in Höhe von 1.960 Euro zu zahlen. Da er die geforderte Summe nicht entrichten konnte, verbüßt er jetzt eine 98 Tage lange Haftstrafe in der Justizvollzugsanstalt Koblenz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.