European Job Day Trier: Unterstützung beim Arbeiten in der Grenzregion

Job-Messe des EURES-Teams der Agentur für Arbeit klärt über Beschäftigungsmöglichkeiten in Luxemburg auf.

0

TRIER. Für viele ist die Nähe zum Nachbarland Luxemburg alltägliche Selbstverständlichkeit: Sie besuchen das Großherzogtum für einen Shoppingtrip, für kulturelle Aktivitäten oder einfach um dort ihr Auto günstiger zu tanken. Neben diesen alltäglichen Austauschbeziehungen lockt Luxemburg jedoch auch Berufstätige an.

Internationale Firmen, höhere Nettogehälter und gute Sozialleistungen: das sind die Pluspunkte, die von Grenzgängern für eine Beschäftigung in Luxemburg angeführt werden. Andererseits schrecken alleine die Pendelstrecke und der tägliche Stau viele Interessierte ab. Es gibt also viele Dinge zu beachten, wenn man den beruflichen Schritt über die Grenze hinaus wagen möchte.

Bei diesen Abwägungen unterstützen Nicola Spieles und Daniel Dorawa vom Team des European Employment Service (EURES) der Agentur für Arbeit Trier. Sie organisieren beispielsweise als besonderes Highlight den European Job Day am 9. Mai in Trier. Veranstaltungsort ist das ERA Conference Center (Metzer Allee 4, 54295 Trier). Zwischen 13 und 18 Uhr können dort alle Interessierten unter dem Motto „Aus der Großregion für die Großregion“ kostenlos mit Firmen in Kontakt treten und sich interessante Vorträge rund um das Thema grenzüberschreitendes Arbeiten anhören. Mehr Infos zur Messe sind unter www.europeanjobdays.eu/trier abrufbar.


Außerdem gibt das EURES-Team bei regelmäßigen Informationsveranstaltungen einen Überblick über den Arbeitsmarkt im Großherzogtum und macht auf Besonderheiten für Grenzpendler aufmerksam. Es wird erklärt, welche rechtlichen Rahmenbedingungen gelten und Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung in Luxemburg gegeben. Eine Übersicht der Veranstaltungen ist auf der Homepage der Arbeitsagentur abrufbar. Zudem können auch individuelle Beratungstermine vereinbart werden. Das EURES Team ist erreichbar unter 0651 205 3003 oder per Mail an Trier.EURES@arbeitsagentur.de.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.