Schwerer Verkehrsunfall am Krahnenufer – Einjähriges Baby unter den Verletzten!

0

Bildquelle: Holger Hollemann / dpa-Archiv

TRIER. Wie die Polizei erst am frühen Sonntagmorgen mitteilt, verletzten sich bei dem heftigen Unfall am Trierer Krahnenufer vergangenen Freitag (Lokalo.de berichtete), insgesamt fünf Personen, darunter auch ein einjähriges Baby.

Nach Angaben der Polizei, befuhren die zwei unfallbeteiligten Fahrzeuge die rechte Spur des Krahnenufers stadtauswärts in Fahrtrichtung Autobahn, als einer der beiden Wagen verkehrsbedingt anhalten musste. Die nachfolgenden Fahrzeuge fuhren anschließend nacheinander auf den Anhänger des stehenden Pkw’s auf.

Während die Insassen des stehenden Wagens mit einem Schrecken davon kamen, wurden die Insassen der beiden „Auffahrenden“ verletzt in städtische Krankenhäuser eingeliefert. Unter den Verletzten befand sich ein 1-jähriges Kind.

Die Autos und der Anhänger mussten im Aabgeschleppt werden. Das Krahnenufer wurde während der Rettungsmaßnahmen und des Abschleppvorgangs für ca. 1 Stunde gesperrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.