++ Lokalo Veranstaltungstip: “Buch Regio Trier“ im Trierer Frankenturm ++

0

TRIER. Am 6. und 7. April 2018 (Freitag und Samstag) findet im Frankenturm Trier die
BuchRegioTrier statt – eine Buchmesse für Verlage, Selfpublisher und kreative Menschen aus der Großregion Trier.

Als Veranstalter freut sich Stephan Moll, dass sein Vorhaben, eine Buchmesse in Trier auszurichten, auf große Resonanz gestoßen ist. Über 20 Aussteller werden auf den drei Etagen des historischen Bauwerkes ein breites Literaturangebot offerieren. Hans-Peter Lorang moderiert das Rahmenprogramm der Veranstaltung, das an beiden Tagen für Kinder und Erwachsene gute Unterhaltung verspricht.

Programm Freitag, 6.4.:

13-17: Uhr: Resemie Kertels – Unterhaltung für Kinder: “So lebte man im römischen und
mittelalterlichen Trier“
14:00 Uhr: Rolf Ersfeld, Interview, Lesung aus: „Gedankengeräusche”
15:00 Uhr: Claudia Herber, Interview
15:30 Uhr: Margarete Buhl, Interview
16:00 Uhr: Michaela Knospe öffnet die Schatzkiste, Lesung aus: „Käpten Schisshose“ und
weiteren Kinderbüchern
17:00 Uhr: Hans Muth, Interview, Lesung aus: „Der Stimmentöter“

Programm Samstag, 7.4.:

13-17 Uhr: Resemie Kertels – Unterhaltung für Kinder: “So lebte man im römischen und
mittelalterlichen Trier“
14:00 Uhr: Dagmar Braunschweig-Pauli, Interview, Lesung aus: „Liebe & Partnerschaft
vertragen keine Jod“
14:45 Uhr: Manu Wirtz, Interview
15:15 Uhr: Michaela Knospe, Lesung aus: „Satansbraten“
16:15 Uhr: Renée Wum, Interview
17:00 Uhr Petra Horst, Interview
17:45 Uhr Susan Melville, Interview

Die BuchRegioTrier ist für Besucher am 6. und 7. April zwischen 10:00 und 20:00 Uhr bei
freiem Eintritt geöffnet. Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie bei
Kontaktaufnahme über www.verlagsmo.de.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.