Kopf beim Reifenwechsel eingeklemmt: Feuerwehr befreit Mann

0

MONTABAUR. Ein Mann hat seinen Kopf beim Reifenwechsel in Montabaur so unglücklich eingeklemmt, dass er nur mit fremder Hilfe befreit werden konnte.

Der 59-Jährige sei beim Reifenwechsel am Donnerstagabend unter sein Fahrzeug geraten und leicht verletzt worden, berichtete die Polizei am Freitag.

Vermutlich sei der mit einem Holzklotz unterlegte Wagenheber abgerutscht und das Auto sei seitlich nach unten gekippt.

Dabei habe er seinen Kopf zwischen dem Radkasten und der Felge eingeklemmt. Der Mann schrie um Hilfe und Nachbarn alarmierten die Rettungsdienste. Die Feuerwehr befreite ihn aus der Notlage und brachte ihn in ein Krankenhaus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.