Festnahme am Trierer Hauptbahnhof – 1233,49 Euro Strafe wegen Trunkenheit

0
Der Trierer Hauptbahnhof.

Bildquelle: Berthold Werner | Wikipedia

TRIER. Am Sonntagnachmittag klickten am Hauptbahnhof Trier für einen 41 Jahre alten Polen zunächst die Handschellen.

Der Mann wurde mit Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main gesucht. Wegen Trunkenheit im Verkehr hatte er noch eine Geldstrafe in Höhe von 1233,49 Euro zu entrichten.

Da er die geforderte Summe entrichtete, konnte er die Haftstrafe von 40 Tagen abwenden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.