Region: So startet das Wetter in die Osterwoche!

0
Foto: Felix Kästle / dpa-Archiv

REGION. Zum Beginn der Osterwoche verabschiedet sich das Frühlingswetter in Rheinland-Pfalz und dem Saarland fürs Erste wieder.

Stattdessen gebe es einen Wechsel aus Sonne und Wolken, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag mit. Am Montag bleibe es noch meist trocken bei 9 bis 12 Grad. Doch im Laufe der Woche werde es kühler und der Regen nehme zu.

Am Dienstag regnet es laut Prognose zunehmend, teilweise kräftig. In den höchsten Lagen falle anfangs Schnee oder Schneeregen, am Nachmittag regne es auch hier. Die Höchstwerte sollen bei 7 bis 10 Grad liegen, in den Kammlagen um 5 Grad. Besonders im Bergland könnten starke, teils stürmische Böen auftreten.

Am Mittwoch soll es in der Nordhälfte zu Schauern kommen, in der Südhälfte teils zu länger anhaltenden Regenfällen. Die Temperatur erreiche 8 bis 12 Grad, in den Hochlagen um 7 Grad. In der Nacht zum Donnerstag bleibe es stark bewölkt bis bedeckt und der Niederschlag klinge ab. Vereinzelt könnten laut Wetterdienst Schauer auftreten, die besonders im Bergland als Schnee fallen. Dann bestehe Glättegefahr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.