An Ostern kein Spargel aus Rheinland-Pfalz

0

Bildquelle: dpa-Archiv

INGELHEIM/KOBLENZ. Die Aussichten auf Spargel aus Rheinland-Pfalz an Ostern sind äußerst gering. Wie der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd mitteilte, waren die Temperaturen der vergangenen Wochen für eine frühe Spargelernte zu niedrig:

«Das gilt selbst für Spargel, der durch eine dreifache Abdeckung besonders vor der Kälte geschützt war», sagte ein Sprecher des Verbands in Mainz.

Dies sei indes nicht außergewöhnlich, da Ostern in diesem Jahr schon Anfang April – und damit vergleichbar früh – gefeiert wird. Auch wurde das Gemüse im vergangenen Jahr schon Mitte März gestochen, da die Temperaturen damals überdurchschnittlich hoch waren.

«Insofern erleben wir zwar eine großen Unterschied zum vergangenen Jahr, für die Landwirte muss das aber keine negativen Folgen haben», sagte der Sprecher. Zwar hätten die Betriebe das Osterfest gerne zum Verkauf genutzt; da die Saison aber erst am Johannistag, also am 24. Juni ende, gebe es ausreichend Zeit, das Gemüse zu verkaufen. Wie sich der Preis entwickle, sei aktuell noch nicht ausgemacht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.