Zwei Schwerverletzte nach Frontalcrash im Hochwald

0
Foto: Stefan Puchner / dpa-Archiv

SCHÖMERICH. Am gestrigen Dienstagnachmittag, 20. März, kam es am späten Nachmittag in der Hochwaldgemeinde Schömerich zu einem schweren Verkehrsunfall.

In der Kapellenstraße, Höhe Hausnummer 4, stieß der Volvo einer 21-jährigen Fahrerin mit dem VW Polo eines 81-jährigen PKW-Fahrers aus bisher ungeklärter Ursache frontal zusammen.

Durch den Zusammenprall wurden die beiden aus Schömerich stammenden Fahrzeugführer verletzt und wurden nach der notärztlichen Erstversorgung durch die Kräfte des luxemburgischen Rettungshubschraubers und vom DRK Zerf in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Die beteiligten Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 15.000,- € geschätzt.

Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Saarburg unter Tel: 06581-91550 in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.