Brutalo-Attacke gegen Homosexuellen – Passanten helfen und retten 25-Jährigen

2
Symbolbild. Schwarz-Weiß-Aufnahme einer Faust. Im Hintergrund ins verschwommen die Person dazu zu sehen.
Symbolbild

Bildquelle: pixabay

SAARBRÜCKEN. Couragierte Passanten sind bei einer Prügelattacke in der Saarbrücker Innenstadt eingeschritten und einem jungen Mann zur Hilfe geeilt.

Eine Gruppe von vier bis fünf Tätern habe am Samstagabend einen 25-Jährigen angegriffen und zunächst mit einer Bierflasche niedergeschlagen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Anschließend hätten sie auf den Kopf und Oberkörper des Mannes eingetreten.

Erst als zwei Passanten einschritten, ließen die Angreifer von dem Opfer ab und flüchteten. Der 25-jährige Syrer gab später an, einige der Täter gekannt zu haben. Demnach handele es sich auch bei ihnen um Syrer, die ihn wegen seiner Homosexualität schon länger verfolgten. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

2 KOMMENTARE

  1. Und täglich wieder die „Gelebte Inrtegration“. Wir müssen halt nur noch mehr, und noch mehr Geld reinpumpen, dann wird schon alles gut!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.