Zu viel Kohlenmonoxid: Shisha-Bars geräumt

0
Symbolbild

Bildquelle: dpa

KOBLENZ. Wegen zu hoher Kohlenmonoxidwerte sind in Koblenz Shisha-Bars und Wohnungen geräumt worden. Ein Mensch sei mit Anzeichen einer Vergiftung ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Stadt am Dienstag mit.

Sie hatte am Wochenende elf Shisha-Bars kontrolliert. In vier von ihnen schlugen Warnmelder der Prüfer an. In zwei Lokalen seien die Werte des giftigen Kohlenmonoxids so hoch gewesen, dass die Feuerwehr zum Entlüften anrückte. Gäste und Bewohner benachbarter Wohnungen mussten die Gebäude verlassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.