Mehrfach überschlagen! 24-Jähriger befreit sich selbst aus Fahrzeug-Trümmer

0
Symbolfoto Rettungshubschrauber ADAC Christopher beim Notfalleinsatz
Symbolfoto. Foto: ADAC

NITTEL. Wie die Polizei mitteilt, kam es am Sonntagmorgen, 11. März, gegen 10.30 Uhr, auf der B 419 in Höhe der Ortslage Nittel-Rehlingen zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Ein 24-jähriger Fahrer aus dem Saarland befuhr dabei mit seinem Fahrzeug die B 419 aus Richtung Wincheringen kommend in Richtung Nittel, und geriet in Höhe der Ortslage Rehlingen
aus bisher ungeklärter Ursache Ausgangs einer scharfen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei überschlug sich das Fahrzeug und landete anschließend auf der Beifahrerseite.

Der verletzte Fahrer konnte sich selbständig aus dem Fahrzeugwrack befreien und musste mittels Rettungswagen in ein Trierer Krankenhaus verbracht werden. An dem Fahrzeug entstand augenscheinlich Totalschaden.

Im Rahmen der Unfallaufnahme musste die B 419 kurzzeitig gesperrt werden. Zu nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen kam es jedoch nicht.

Im Einsatz war die Air-Rescue Luxemburg, die First Responder Obermosel, das DRK, die Feuerwehren aus Nittel und Rehlingen sowie die Polizei Saarburg.

Hinweise zum Unfallhergang werden erbeten an die Polizei Saarburg unter Tel: 06581-91550 oder Fax: 06581-915550.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.