Fahrzeug brennt komplett aus – Ein Schwerverletzter

0
Symbolbild "Feuerwehrmann"

Bildquelle: Polizei

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich am Freitag, 9. März, gegen 14.50 Uhr ein Verkehrsunfall in der Römerstraße in Vierherrenborn (Landkreis Trier-Saarburg).

Ein 50-jähriger PKW-Fahrer kam aus bislang noch ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kam an einer Hecke zum Stehen. Anschließend brach im Wagen ein Brand aus, durch den der Mann aus dem Kreis Trier-Saarburg sich schwere Verletzungen zuzog und mittels Rettungswagen in ein Trierer Krankenhaus verbracht werden musste.

Das Kraftfahrzeug brannte vollständig aus und musste durch die Feuerwehren aus Vierherrenborn und Zerf gelöscht werden.

Im Einsatz befanden sich der der Rettungswagen der Rettungswache Zerf sowie ein Notarzt, die Feuerwehren Zerf und Vierherrenborn mit insg. 16 Einsatzkräften, sowie die Polizei Saarburg.

Zeugen des Unfallhergangs werden gebeten, sich mit der Polizei Saarburg, unter Tel: 06581-91550 oder Fax: 06581-915550, in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.