Schwerverletzte nach Verfolgung: Pkw-Fahrer fliegt über den Verteilerkreis

0

LUXEMBURG. In der gestrigen Nacht fiel einer Polizeistreife der Police Grand Ducale gegen 02.30 Uhr auf der „Aire d Berchem“ ein Autofahrer durch seine aggressive Fahrweise auf.

Als die Beamten den Wagen mit französischem Kennzeichen überprüfen wollten, flüchtete der Fahrer mit Vollgas auf die A3 in Richtung Luxemburg-Zentrum wobei die Polizisten den Wagen aus den Augen verloren.

Die Beamten suchten intensiv nach dem flüchtigen Pkw-Fahrer. Als die Polizeistreife in den Kreisverkehr Glück einfuhr mussten sie feststellen, dass der flüchtige Fahrer mit dem Wagen geradeaus über den Verteilerkreis geflogen war und im Dickicht hängen blieb. Die Beamten eilten den Insassen sofort zur Hilfe und verständigten die Rettungskräfte.

Der Fahrer und eine Frau, welche auf der Rückbank Platz genommen hatte wurden schwerer verletzt und mussten zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht werden.

Die Beifahrerin wurde mit leichten Verletzungen zu Kontrolle ins Krankenhaus verbracht. Bei der Untersuchung des Unfallwagens wurde ein Kleinkaliber-Revolver und eine geringe Menge Marihuana aufgefunden und sichergestellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.