Verletzt ins Krankenhaus! Festnahme nach Messerangriff auf Prostituierte

0

LUXEMBURG. Nach einer Meinungsverschiedenheit zwischen einer Prostituierten und einem Kunden kam es in Luxemburg zu einem Streit, bei welchem der Mann die Frau mit einem Messer verletzte.

Polizeibeamte konnten den vermeintlichen Täter kurz nach der Tat ermitteln und nahmen denselben mit zum Verhör auf die Dienststelle. Die Verletzte wurde zwecks Behandlung ins Krankenhaus verbracht.

Die Polizei Luxemburg erstellte auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Strafanzeige gegen den Mann. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Mann festgenommen und wird heute Nachmittag dem Untersuchungsrichter vorgeführt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.