Ein Schwerverletzter – Wendemanöver auf “Bitburger“ führte zur heftiger Kollision!

0

Bildquelle: Polizei Presseportal

BITBURG. Am heutigen Montagmorgen kam es gegen 9.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B 51 in Höhe der Abfahrt zum Flugplatz Bitburg.

Wie die Polizei meldet, war der Fahrer eines Mercedes zunächst in Richtung Bitburg unterwegs und wendete in Höhe der Abfahrt zum Flugplatz sein Fahrzeug, wobei es zur Kollision mit einem nachfolgenden Toyota kam.

Die beiden Insassen des Mercedes wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Fahrerin des
Toyota erlitt schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen.

Die B 51 musste in Fahrtrichtung Bitburg bis etwa 10.30 Uhr gesperrt werde . Während der Bergung
der Fahrzeuge wurde auch der Fahrstreifen in Richtung Trier für ca. 15 Minuten gesperrt.

Durch die Sperrung kam es auf der B 51 zeitweise zu einem Rückstau bis zur Raststätte Meilbrück. Aus der Fahrzeugschlange heraus wendeten immer wieder wartende Fahrzeuge . Dabei kam es mehrfach zu gefährlichen Situationen zwischen den wendenden Fahrzeugen und den in Richtung Trier fahrenden Verkehrsteilnehmern.

Neben der Polizei Bitburg waren das DRK und die Straßenmeisterei vor Ort im Einsatz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.