Einfamilienhaus in der Eifel brennt vollständig aus

0

LISSENDORF. Am späten Freitagabend kam es in der Ortslage Lissendorf zu einem Wohnhausbrand. Das Einfamilienhaus brannte vollständig aus, wodurch der alleinige Hausbewohner verletzt wurde. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Brandursache war ein Ölofen, der durch verschüttetes Öl in Brand geriet. Der Sachschaden wird auf ca. 40.000 Euro geschätzt.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Lissendorf, Gönnersdorf, Jünkerath und Birgel sowie das DRK und die Polizei Prüm.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.