Gegen Baum gekracht: Fahrer auf gerader Strecke tödlich verunglückt

0

ASSELBORN/WINTGER/LUXEMBURG. Am heutigen Donnerstagmittag kam es gegen 12 Uhr in Luxemburg auf der N12 bei Wintger zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Ein Autofahrer fuhr auf der Strecke zwischen den Ortschaften Antoniushof und Emeschbach gegen einen Baum. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Wie die Police Grand Ducale mitteilte, hatte der Mann auf gerader Strecke die Kontrolle über sein Auto verloren und war mit voller Wucht gegen einen Straßenbaum am linken Fahrbahnrand gestoßen.

Zum Zeitpunkt des Unfalls herrschten trockene Witterungsverhältnisse. Während der Arbeit der Einsatzkräfte war die N12 für den Verkehr voll gesperrt.

Der Verunglückte war bereits das 12. Todesopfer im Straßenverkehr im Großherzogtum in diesem Jahr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.