Heftiger Überschlag nach Frontalcrash auf der Hunsrückhöhenstraße

0

Bildquelle: Polizei Presseportal

IMMERT. Wie die Polizei mitteilt, kam es am Donnerstagmorgen, 1. März, gegen 8.50 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B 327 in der Gemarkung Immert ein Verkehrsunfall bei dem eine Person verletzt wurde.

Laut Zeugenaussagen befuhr ein Jeep die B327 aus Richtung Thalfang kommend in Richtung Morbach. In einer Rechtskurve kam er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem einem BMW.

Der Jeep überschlug sich durch den Aufprall und blieb anschließend auf dem Dach im Straßengraben liegen. Glücklicherweise blieben alle drei Insassen im Jeep unverletzt. Der BMW blieb unfallbeschädigt auf der Linken der beiden Fahrspuren in Richtung Thalfang stehen. Die Fahrerin wurde ins Krankenhaus Hermeskeil verbracht.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 40.000€.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Thalfang mit 19 Mann, die SM Thalfang, DRK Morbach und Thalfang, ADAC-Rettungshubschrauber mit Notarzt sowie eine Streife der PI Morbach.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.