Abkühlung – Betrunkener Fahrer springt nach Autounfall in eiskalten Fluss

0

BAD KREUZNACH. (dpa/lrs) Ein betrunkener Autofahrer ist nach einem Autounfall in die eiskalte Nahe gesprungen und musste gerettet werden.

Zuvor war er mit seinem Wagen auf der Bundesstraße 41 in Richtung Bad Kreuznach zunächst gegen die rechte und kurz darauf gegen die linke Leitplanke geprallt. Das Fahrzeug, in dem insgesamt fünf Personen saßen, geriet daraufhin ins Schleudern und kam quer auf der Straße zum Stehen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Im Anschluss an den Unfall flüchteten die Insassen aufs freie Feld in Richtung des Bad Kreuznacher Stadtteils Ippesheim.

(dpa/lrs. – News)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.