Tolle Beteiligung beim Workshop zur Erstellung eines Hochwasserschutzkonzeptes

0
dav

Bildquelle: VG Konz

TAWERN. Am Abend des 21. Februar 2018 fand der erste Workshop für die Erstellung eines Hochwasserschutzkonzepts der Verbandsgemeinde Konz im Bürgerhaus in Tawern statt.

Eingeladen waren die Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinden Tawern, Wawern und Onsdorf. Zahlreich waren sie der Einladung gefolgt und erarbeiteten in fünf Gruppen ein übersichtliches Gesamtbild der bestehenden Problemstellen in den Ortslagen und möglicher Lösungen und Verbesserungen.

Nach einer Begrüßung durch den Tawerner Ortsbürgermeister und Gastgeber Thomas Müller wurde einleitend das Vorgehen bei der Erarbeitung des Hochwasserschutzkonzeptes vorgestellt und ein Überblick über vorliegendes Informationsmaterial zu verschiedenen Aspekten insbesondere der privaten Hochwasservorsorge gegeben. Zwei kurze informative Filmbeiträge erläuterten einige Möglichkeiten des Objektschutzes und machten auf die besondere Gefährdung durch Starkregen aufmerksam.

Anschließend erarbeiteten die mehr als 50 Teilnehmenden in fünf Gruppen die akuten Gefahrenstellen in der bebauten Ortslage und mit welchen Möglichkeiten man diese entschärfen könnte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.