Nach Crash auf Autobahn vom Motorrad geschleudert – 62-Jähriger schwer verletzt

0
Symbolfoto Rettungshubschrauber ADAC Christopher beim Notfalleinsatz
Symbolfoto. Foto: ADAC

SAARLAND. Wie die Polizei mitteil, kam es am Mittwochnachmittag, 21. Februar, gegen 16.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der BAB 6, etwa 1000 Meter vor der Anschlussstelle Homburg.

Ein 62-jähriger Motorradfahrer aus Bexbach, fuhr dabei aus bislang unbekannter Ursache von hinten auf den vor ihm fahrenden Pkw auf auf. Durch den Aufprall wurde er von seinem Motorrad geschleudert und schlitterte etwa 100 Meter über den Straßenbelag bis er zum Liegen kam.

Sein Motorrad kam etwa 200 m an der Mittelleitplanke zum Stehen. Der 62-Jährige musste schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Durch die Unfallaufnahme und die Abschlepparbeiten konnte der Verkehr auf der BAB 6 etwa eine Stunde lang nur einspurig fließen und es kam zu einer erheblichen Staubildung (Rückstau bis zum AK Neunkirchen).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.