Aus Pkw gerettet: Mutter schließt Baby bei eisigen Temperaturen versehentlich ein

0

GERMERSHEIM. Die Polizei hat bei eisigen Temperaturen ein eingeschlossenes Baby aus einem Auto befreit. Die Mutter hatte ihr wenige Monate altes Kind versehentlich eingeschlossen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Die Frau habe ihren Sohn am Dienstagmorgen bei der Grundschule in Germersheim absetzen wollen. Sie stieg aus dem Auto, lies dabei aber den Schlüssel im Zündschloss stecken. «Als der Sohn beim Aussteigen den Knopf an der Tür heruntergedrückte, verschloss sich das Auto», sagte ein Sprecher.

Das wenige Monate alte Baby befand sich noch auf dem Rücksitz. Die Germersheimerin rief voller Sorge wegen der niedrigen Temperaturen die Polizei hinzu. Die Beamten befreiten das Baby mit Hilfe eines Rettungs-Werkzeugs und begleiteten die aufgelöste Mutter nach Hause.

(dpa/lrs. – News)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.