Hilferuf in Beziehungsstreit – Polizei streckt “Ex-Freund“ mit Pfefferspray nieder

0

Bildquelle: dpa-Archiv

LUXEMBURG. Wie die Luxemburgische Polizei mitteilt, wurde die Hilfe der Beamten am Mittwochabend von einer jungen Frau und deren Mutter angefragt, da der Ex-Freund der Tochter die Wohnadresse derselben nicht verlassen wollte.

Zudem hatte dieser zuvor den Fahrzeugschlüssel seiner Ex-Freundin entwendet und weigerte sich diesen herauszugeben. Vor Ort traf die Polizeistreife auf eine stark alkoholisierte Person, die sich nicht ausweisen wollte.

Während der Unterredung wurde der Mann zunehmend aggressiver und schubste einen Beamten, sodass dieser zu Boden fiel, wobei er jedoch den Angreifer mit zu Fall brachte. Bei dem anschließenden Versuch den Mann am Boden zu immobilisieren setzte sich dieser so heftig zur Wehr, dass die Beamten Pfefferspray einsetzen mussten um den Wütenden unter Kontrolle zu bringen.

Der alkoholisierte Mann wurde anschließend in der Arrestzelle untergebracht. Eine Strafanzeige wurde erstellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.