Vollkommen zugedröhnt! Mehrere Unfälle verursacht und vor Polizei geflüchtet

0
Foto: Jens Büttner / dpa-Archiv

SAARLAND. Am gestrigen Sonntagnachmittag, gegen 17 Uhr, wurde der Polizei durch mehrere Anrufer mitgeteilt, dass ein Mann mit seinem Fahrzeug durch Sulzbach rasen würde und dabei schon mehrere Unfälle verursacht hätte.

Das Fahrzeug konnte von der Polizei schnell gestellt werden. Der Fahrer, ein 23-jähriger Mann, stand offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. In seinem Fahrzeug wurden darüber hinaus auch Drogen gefunden, die beschlagnahmt wurden.

Beim Eintreffen der Polizei flüchtete er zunächst zu Fuß vor den Beamten, konnte jedoch schnell eingeholt und in Gewahrsam genommen werden.

Es stellte sich heraus, dass unter anderen gegen ein Garagentor und einen Zaun gefahren war. Verletzt wurde niemand.

Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Es wurden mehrere Anzeigen, u.a. wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, Gefährdung des Straßenverkehrs und Verkehrsunfallflucht gefertigt.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Sulzbach unter der 06897 / 9330 zu melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.