Gelbe Rettung: Die 300.000-mal-Pannen-Hilfe

0

Bildquelle: dpa-Archiv

MAINZ/REGION TRIER. Die ADAC-Pannenhelfer haben 2017 in Rheinland-Pfalz bei 230 000 Einsätzen geholfen. Der ADAC Mittelrhein verzeichnete 145 000 Fälle, der ADAC Pfalz etwa 85 000, wie der Automobilclub am Donnerstag mitteilte. 2016 waren es etwa 232 000 Einsätze.

Im Saarland wurden die «Gelben Engel» und ihre Partner fast 61 000 Mal gerufen. Im Vergleich zum Vorjahr blieben die Zahlen nahezu gleich.

Bundesweit hatten die Helfer 2017 mehr als vier Millionen Einsätze. Ursache Nummer eins waren mit knapp 40 Prozent Probleme mit der Batterie, gefolgt mit 21 Prozent Pannen etwa wegen der Zündung. Auf dem dritten Rang lagen mit 13 Prozent Pannen bei Lenkung, Karosserie, Bremsen, Fahrwerk und Antrieb.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.