Karnevalsparty geräumt! 22 Verletzte nach Reizgas-Attacke

0
Ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Jens Büttner/dpa-Archiv

ST.INGBERT. Ein Unbekannter hat bei einer Fastnachtsfeier in St. Ingbert (Saarpfalz-Kreis) Reizgas versprüht. 22 Menschen seien dabei am Sonntagabend verletzt worden, teilte die Polizei mit.

Zehn Beteiligte wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Veranstalter ließ daraufhin mit Unterstützung der Feuerwehr die Stadthalle räumen – auch um eine Massenpanik zu verhindern, wie die Einsatzkräfte berichteten.

Um die Verletzten zu versorgen, wurde der Marktplatz in der Nähe geräumt. Dabei seien die Einsatzkräfte mehrfach angefeindet worden. Feuerwehr, Rettungsdienst und Technisches Hilfswerk waren mit einem großen Aufgebot vor Ort.

Wer das Reizgas versprüht hat, war am Abend unklar. Laut Polizei soll es zuvor eine Auseinandersetzung am Eingang der Halle gegeben haben. Er werde wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

(dpa/lrs. – News)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.