In Haus verbarrikadiert: Polizei nimmt Mann in Gewahrsam

0

Bildquelle: dpa-Archiv

SULZBACH/SAAR. Im saarländischen Sulzbach haben Spezialkräfte der Polizei einen Mann in Gewahrsam genommen, der sich in einem Gebäude verbarrikadiert hatte.

Verletzt wurde bei der Aktion am Mittwoch niemand, wie die Polizei mitteilte. Der 26 Jahre alte Mann habe sich in einem «psychischen Ausnahmezustand» befunden, hieß es. Er habe gedroht, sich umzubringen. Auch seien diverse Messer und Werkzeuge – Hämmer und Äxte – in der Wohnung gefunden worden. Für ein Gespräch sei er nicht zugänglich gewesen.

Die Eltern des Mannes hätten die Polizei am Vormittag alarmiert. Da zunächst unklar war, ob der Mann bewaffnet ist oder sonstige Gefahren drohten, waren starke Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr im Stadtteil Altenwald eingetroffen. Nach Angaben eines Polizeisprechers wird der Mann in eine psychiatrische Klinik gebracht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.