Verdächtiger muss nach Flucht aufs Dach befreit werden

0

Bildquelle: Polizei Presseportal

KINDSBACH/KAISERSLAUTERN. Ein von der Polizei gesuchter Mann ist in Kindsbach bei Kaiserslautern vor den Beamten auf das Dach eines Hauses geflüchtet.

Oben angelangt, sei der 29-Jährige so entkräftet gewesen, dass er von der Polizei aus seiner misslichen Lage habe befreit werden müssen, teilten die Beamten am Mittwoch mit. Aus eigener Kraft habe er sich nicht mehr in Sicherheit bringen können. Da nicht auszuschließen war, dass der Mann bewaffnet ist, wurden Spezialkräfte eingesetzt.

Die Kriminalpolizei hatte den 29-Jährigen am Mittag festnehmen wollen, weil ein Haftbefehl gegen ihn besteht. Weshalb der Mann gesucht wurde, konnte ein Polizeisprecher zunächst nicht sagen. Der 29-Jährige wurde dem Haftrichter vorgeführt.

(dpa/lrs. – News)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.