Handys gegen Sprit: Betrüger in Mayen unterwegs

1

MAYEN.Betrüger haben in Mayen vorgegeben, kein Benzin mehr zu haben und hilfsbereiten Autofahrern als Gegenleistung für Sprit wertlose Smartphones angeboten.

Die Polizei in Mayen wurde gegen 16.00 Uhr in Mayen-Kürrenberg in Höhe der Kaserne zwei südosteuropäische Personen gemeldet, die Fahrzeuge anhalten. Beide waren mit einem silbernen VW Passat mit Bulgarischem Kennzeichen unterwegs.

Vor Ort gaben die beiden Personen den Beamten gegenüber an, nur nach dem Weg gefragt zu haben. Tatsächlich aber täuschten sie Spritmangel vor und boten Autofahrern im Tausch gegen Diesel ein Iphone 7 an. Bei der Überprüfung des Iphone 7 stellte sich heraus, dass es sich hierbei um ein billiges Plagiat handelt.

Weiterhin war auch der Spritmangel nur vorgetäuscht! Autofahrer, die auf einen solchen Handel angesprochen wurden, werden gebeten, sich bei der Polizei in Mayen zu melden. Möglicherweise wurden Autofahrer auch um Bargeld statt Diesel gebeten.

1 KOMMENTAR

  1. Die hätten mich mal fragen sollen….

    Interessant wäre da heraus zu finden woher die Burschen das Plagiat Iphon 7 haben.

    VORSICHT !!! allein schon beim Erscheinen mit solchen Kennzeichen.

    Guido E. (FA)

Schreibe einen Kommentar zu Guido E. (FA) Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.